Skip to main content

Blog

|   Echos – auf Texte, Aktuelles, Erlebtes

Tagore: Ist’s nicht mein Teil

Ist’s nicht mein Teil dich zu treffen in diesem Leben, dann lass mich immer fühlen, dass ich verfehlt deinen Anblick – lass mich nimmer vergessen; lass mich tragen den Stachel der Sorge im Traum wie in wachen Stunden. Wenn meine Tage vergehen auf wimmelndem Markt dieser Welt und meine Hände sich füllen mit täglichem Vorteil, lass immer mich fühlen, dass nichts ich gewonnen –

Read more
|   Ressourcen pflegen

Die Kunst der Veränderung

Wir dürfen uns nicht zur Veränderung zwingen, indem wir unser Leben in eine vorgefertigte Schablone hämmern. Ja, wir brauchen uns überhaupt nicht der Idee eines vorbestimmten Programms oder Lebensplans zu unterwerfen. Wir sollten uns vielmehr in der ungewohnten Kunst üben, auf den inneren Rhythmus unserer Tage und unseres Lebens zu achten. Diese Achtsamkeit schenkt uns ein neues Bewusstsein unserer eigenen menschlichen und gött-lichen Gegenwart.

 

Read more
|   Ressourcen pflegen

Mit der Kritik umgehen

Kritik selbstsicher aufnehmen

 

 

1. Lassen Sie nicht zu, daß Ihnen die Kritik von Dritten zugetragen wird oder daß Sie nur »hintenherum« erfahren, was andere an Ihnen auszusetzen haben. Stellen Sie denjenigen, der Sie kritisiert, direkt zur Rede.

2. Bestimmen Sie mit wann und wo das Kritikgespräch statt­ finden soll. Achten Sie darauf daß der Rahmen für Sie stimmt. Meistens ist es sinnvoll, ein Kritikgespräch nicht zwischen Tür und Angel zu führen, sondern in Ruhe und unter vier Augen.

3. Nehmen Sie sofon zu Beginn des Gespräches Ihre...

Read more
|   Liebe, Partnerschaft, Beziehung

O’Donohue John: Die Liebe als zeitloses Wiedererkennen

Man begegnet sich auf der Strasse, auf einer Party, bei einer öffentlichen Veranstaltung, wird einander vorgestellt - und plötzlich durchzuckt einen ein Blitz des Wiedererkennens und die unter der Asche verborgene Glut der Seelenverwandtschaft strahlt hell auf. Zwischen uns und dem anderen erwacht etwas, erwacht ein Gefühl uralter Vertrautheit.

 

Read more
|   Sexualität, Intimität, Gender

Sexogramm

Kleine Sommerreflexsion zum spannendem Thema:Sexogramm

Wie war es in deiner Familie als Mädchen / Bub als drittes Geschlecht geboren zu werden?

Hat deine Geschlechtlichkeit eine Rolle in deiner Familie gespielt?

Wie waren in deiner Familie die Machtverhältnisse zwischen Frauen und Männer verteilt?

Read more
|   Liebe, Partnerschaft, Beziehung

Liebe – Gnade oder Krankheit

Ist es die Natur der Liebessehnsucht, dass sie uns weiter auf dem Weg der Erkenntnis bringt, wie Platon und A. Nin schreiben? Ist Liebe eher Hysterie und Illusion, wie es oft dem Leser von M.Kundera vorkommt. Oder gar etwas, was einerseits gelernt werden will und gleichzeitig ein der Hypnose ähnlicher Zustand ist, wie S.Freud seiner Tochter Mathilde pädagogisch erläutert?

L.Tolstoj hat es versucht, doch die Liebe für die Ideen und die allgemeine Menschheit gelang ihm viel besser als die Liebe für seine Frau.

Auf diesen Seiten wird vor allem...

Read more